„Agenda 2020 – die Überflüssigen“: Gründer des Weltwirtschaftsforums – Sie werden in 10 Jahren NICHTS besitzen! (Video) | PRAVDA TV

Ja, sie wollen vom Sozialismus, in dem man immerhin noch etwas besitzt, zum Kommunismus, in dem die Regierung alles besitzt. Es ist kein Zufall, dass (der Buchautor)  Pikkety im Bündnis mit Klaus Schwab dahinter steht. Der Kommunismus begann in Frankreich. Sie verkauften die Idee an Karl Marx, der zunächst Sozialist war.

Das ist die wirkliche Gefahr, der wir gegenüberstehen – das Weltwirtschaftsforum und seine Vision einer neuen kommunistisch-grünen Weltordnung. Die Medien werden ihre Aufgabe NICHT wahrnehmen. Denn wenn sie es täten, müssten sie die Tatsache aufdecken, dass das Weltwirtschaftsforum kurz vor dem Absturz alle seine Investitionen verkauft hat (Durch Covid-19 die Neue Weltordnung? Was das Weltwirtschaftsforum mit seinem „Great Reset“ wirklich will (Videos)).

Klaus Schwab ist der neue Karl Marx. Dies ist die größte organisierte Verschwörung in der Geschichte der Menschheit, und die Presse nimmt sie mit offenen Armen auf. In 10 Jahren werden Sie nichts besitzen, aber Sie werden auch keine Rechte haben. – Papiere bitte!
— Weiterlesen www.pravda-tv.com/2020/10/agenda-2020-die-ueberfluessigen-gruender-des-weltwirtschaftsforums-sie-werden-in-10-jahren-nichts-besitzen-video/

Veröffentlicht von VrilOdin

Ich habe gefühlt und gelesen, bin erwacht und sehe ihr unmenschliches Wesen. Heil Allen Aufrichtigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: