Das Internet der Körper – Blauer Bote Magazin

Das Weltwirtschaftsforum verkündete jüngst nicht nur den Great Reset, sondern auch die maschinelle Vernetzung der Menschenkörper im „Internet of Bodies“. Das Weltwirtschafsforum wurde zwar von niemandem gewählt, es tritt aber fast wie eine Weltregierung auf und offenbart regelmäßig die Pläne der Machteliten für die Menschheit. Im Juli 2020 verkündete das Weltwirtschaftsforum ganz offiziell den Eintritt„Das Internet der Körper – Blauer Bote Magazin“ weiterlesen

Steuern: Der Scholz-Irrsinn kommt ab 1. Januar – Verlustverrechnung 20.000 Euro | finanzmarktwelt.de

Ab Januar lebt der Anleger also in dieser neuen schönen Welt[sic!] des Olaf Scholz, dem Sparbuch-Olaf. Der bekennt sich ja stolz dazu nur das Sparbuch als Geldanlage zu nutzen. Also kann man ruhig diese ganzen Derivate-Geschäfte bestrafen, die ja eh nur nutzlose nervige Spekulation sind? Aber was war nochmal mit dem Kapitalmarkt-Standort Deutschland? Wollte die„Steuern: Der Scholz-Irrsinn kommt ab 1. Januar – Verlustverrechnung 20.000 Euro | finanzmarktwelt.de“ weiterlesen

Pläne der Auskunftei: Schufa will Kontoauszüge durchleuchten | tagesschau

Deutschlands größte Wirtschaftsauskunftei plant offenbar, Verbraucher in Zukunft auch anhand ihrer Kontoauszüge zu bewerten. Nach Recherchen von NDR, WDR und SZ läuft bereits ein erster Praxistest. Datenschützer sind entsetzt. — Weiterlesen http://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/schufa-111~magnifier_pos-0.html

Merkel testet „Nudging“: Regierung setzt auf sanfte Schubser – n-tv

Das Zauberwort der Stunde im Kanzleramt heißt „Nudging“. Seit wenigen Wochen ergänzen Psychologen und Ökonomen den Beraterstab von Angela Merkel. Sie sollen prüfen, was mit den neuen Methoden künftig noch möglich sein könnte. Beim Nudging wird die Umwelt so gestaltet, dass die Bürger in die richtige Richtung geschubst werden und die vermeintlich schlechte Alternative links„Merkel testet „Nudging“: Regierung setzt auf sanfte Schubser – n-tv“ weiterlesen

Wegen Corona! Job-Angst am Düsseldorfer Flughafen – Düsseldorf – BILD

Düsseldorfs Flughafen plant laut Verdi[*SPD] einen Stellenabbau von rund 600 Jobs. BILD sprach mit den Mitarbeitern, die vor der eigenen Zentrale[!][*Rathaus?] demonstrierten. — Weiterlesen m.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-regional-politik-und-wirtschaft/wegen-corona-job-angst-am-duesseldorfer-flughafen-73149562.bildMobile.html

Zombieunternehmen: Steuergeld für Fass ohne Boden? Mögliches Beispiel > Finanzmarktwelt

Was sind Zombieunternehmen? Wir beschäftigen uns öfters mit diesem Themenkomplex, siehe beispielsweise hier oder hier. Nun, der eine sagt dies sind Unternehmen, die so wenig Gewinne machen, dass sie nicht mal ihre Zinskosten aus ihren Gewinnen begleichen können, und dass sie die letzten Jahre nur deswegen überlebt haben, weil die EZB die Zinsen abgeschafft hat,„Zombieunternehmen: Steuergeld für Fass ohne Boden? Mögliches Beispiel > Finanzmarktwelt“ weiterlesen