Gabor Steingart: „Ausbeutung einer Zukunft, die es noch gar nicht gibt“ – Finanzmarktwelt

So plädiert Gabor Steingart unter anderem dafür die Bildungsausgaben zu verfielfachen. Anfangen könne man zum Beispiel bei deutlich mehr Ausgaben für die Digitalisierung der Schulen. In diesem Zusammenhang erwähnt er, dass die Lufthansa vom Staat gerade 2 1/2 Mal so viel Rettungsgeld bekommen habe als die Schulen in Deutschland für die Digitalisierung. — Weiterlesen finanzmarktwelt.de/gabor-steingart-ausbeutung-einer-zukunft-die-es-noch-gar-nicht-gibt-179158/

Frühere EKD-Präses und Ex-Theologiestudentin Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) schwächelt im ZDF-Interview mit ihrer Bibelkenntnis. > kath.net

Göring-Eckardt, die immerhin mehrere Semester Theologie studiert hat und später mehrere Jahre EDK-Ratsmitglied war, vermischt in diesem Wort allerdings zwei verschiedene Motive der christlichen Barmherzigkeit. Zum einen verweist der „Barmherzige Samariter“ auf ein Gleichnis Jesu, das zur Nächstenliebe ermutigt, zum anderen verweist das Motiv des geteilten Mantels auf die Erzählung um den römischen Offizier Sankt„Frühere EKD-Präses und Ex-Theologiestudentin Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) schwächelt im ZDF-Interview mit ihrer Bibelkenntnis. > kath.net“ weiterlesen

Wann erfahren wir die ganze Wahrheit über den Lockdown? – B.Z. Berlin

Willich wurde nicht gehört, das ganze Land fuhr man herunter, mit unabsehbaren Folgen für die Wirtschaft, die Steuereinnahmen, die Arbeitsplätze, die Kultur und die psychische Gesundheit der Menschen. ► Lesen Sie hier alle Kolumnen von Gunnar Schupelius Spahn stellt die Geschichte nicht richtig dar, wenn er behauptet, man habe es im März nicht besser wissen können.„Wann erfahren wir die ganze Wahrheit über den Lockdown? – B.Z. Berlin“ weiterlesen

Kinderarmut: 44,8 Prozent [in Dortmund-Nette] auf Hartz IV angewiesen

Dortmund-Nette ist ein solches Beispiel. Der jetzt vorgestellte Bericht zur sozialen Lage nennt beängstigende Zahlen. Demnach leben 44,8 Prozent der Kinder in SGB II-Bezug oder anders ausgedrückt: Es sind Hartz IV Kinder. Damit driftet der Ort immer weiter in die Armut ab und ist daher einer von 13 städtischen Räumen im Aktionsplan Soziale Stadt. Dass„Kinderarmut: 44,8 Prozent [in Dortmund-Nette] auf Hartz IV angewiesen“ weiterlesen

Solo-Selbstständige – Unter Verdacht | Volldraht

Ohne Soforthilfe geraten viele Solo-Selbstständige in existenzielle Not. Wer sie beantragt hat, muss nun fürchten, als Betrüger zu gelten. — Weiterlesen volldraht.de/gesellschaft/116-gesellschaft/3667-solo-selbststaendige-unter-verdacht