Great Rebuff: World Economic Forum feiert Lockdown und schießt Eigentor – ScienceFiles

Beim World Economic Forum, ze Organeizäischon off Klaus Schwab, laufen alle Fäden des korrekten Gutmenschentums zusammen. Seit Monaten tönt aus Davos die Kunde, dass Kapitalismus umgekrempelt, ein großer Reset durchgeführt werden müsse, der letztlich in den kommunitären Sozialismus mündet, der Klaus Schwab schon seit Jahrzehnten vorschwebt. Leute wie Klaus Schwab, wie Bill Gates, Al Gore, Leute, die finanziell in Regionen schweben, von denen der normale Mensch nur vom Hörensagen weiß, dass es sie gibt, leiden alle über kurz oder lang am selben Syndrom eigener Bedeutungslosigkeit, und versuchen die kognitive Dissonanz, die zwischen der Bedeutung, die sie sich selbst zuweisen und dem, was ihnen an Bedeutung in Gesellschaften zugeschrieben wird, dadurch zu überwinden, dass sie Ideen entwickeln, die das Leben der Anderen zum Gegenstand haben.
— Weiterlesen sciencefiles.org/2021/02/27/great-rebuff-world-economic-forum-feiert-lockdown-und-schiest-eigentor/

Veröffentlicht von VrilOdin

Ich habe gefühlt und gelesen, bin erwacht und sehe ihr unmenschliches Wesen. Heil Allen Aufrichtigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: