Wer gab Anweisungen an Gesundheitsämter, Eltern mit Kindesentzug zu drohen?

Stellen wir abschließend und so nüchtern wie möglich fest, dass auch nach dem Rückzieher der einen Gesundheitsbehörde im Landratsamt gegenüber einer Zeitung die Drohkulisse nun einmal in der Welt ist. Und es braucht hier keinerlei Verschwörungstheorien, festzustellen, dass die Angst der Eltern nicht halt macht, wenn es darum geht, bei der nächsten Demonstration gegen Regierungsmaßnahmen teilzunehmen. Da bleibt man zum Wohle der Familie besser zu Hause?

Die Bedrohungen kommen übrigens längst von allen Seiten: Gerade hatte ein SPD-Politiker und Vorsitzender der SPD-eigenen „AG Migration und Vielfalt“ die Abschiebung der Berliner Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstranten aus Deutschland gefordert. Keine Verschwörungstheorie, sondern realer antifreiheitlicher, also auch antideutscher sozialdemokratischer Wahnsinn.
— Weiterlesen www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/wer-gab-anweisungen-an-gesundheitsaemter-eltern-mit-kindesentzug-zu-drohen/

Veröffentlicht von VrilOdin

Ich habe gefühlt und gelesen, bin erwacht und sehe ihr unmenschliches Wesen. Heil Allen Aufrichtigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: